Für Patienten  
Prinzip der meisten herkömmlichen Planungsysteme für
 
Zahnimplantate ist eine Rückwärtsplanung, d.h. das
spätere Aussehen wird zu Beginn der Behandlung durch
ein individuelles Set up mit Ihnen erarbeitet, besonders
wichtig ist dieser Schritt bei umfangreichen Versorgungen.
Nur so kann für die optimale Ästhetik und Funktion der
 
späteren Versorgung die perfekte Implantatposition ge-
funden werden.
Im zweiten Schritt wird nach diesem Set up eine sogenannte
Scanschablone aus Kunststoff erstellt. Mit dieser Schablone
im Mund wird eine dreidimensionale Röntgenaufname
(DVT/CT) erstellt.
Zusammen mit Ihrem Zahnarzt planen wir mit Hilfe
 
entspechender Planungssoftware die optimale Implantat-
position am PC. Ihr Behandler erhält dabei zusätzliche
wichtige Informationen über alle wichtigen anatomischen
 
Strukturen und kann so zusätzliche chirurgische Maßnahmen
 
im Vorfeld absehen und mit Ihnen besprechen.
Abschließend werden alle Informationen in eine Bohrschablone
übertragen, die Ihrem Zahnarzt während der Implantation die
genaue Implantatposition vorgibt.
Was sind die Vorteile dieser Methode für Sie:
1.
  präzise Vorplanung der späteren Versorgung mit Ihnen
2.
  vorhersagbarer Operationsaufwand
3.
    Planbare Ästhetik
 
4.
    hohe Sicherheit
 
5.
    Steigerung der Lebensqualität mit Implantaten
6.
    kalkulierbarer Preis
© 2012 Dr. Drechsler & Schneider GmbH